Cremige Avocadosuppe mit Koriander

Cremige Avocadosuppe mit Koriander

Was gibt es leckereres als Avocados? Die Antwort ist recht simpel, noch mehr Avocados.

Als eingefleischte Avocadofans ist uns natürlich nicht die Neueröffnung des ersten Avocado Restaurants in Amsterdam entgangen. Es widmet sich ausschließlich der Verarbeitung und der Verköstigung der grünen Frucht. The Avocado Show heißt der Laden. Wir haben ihn durch Zufall auf unserem Amsterdam Trip entdeckt, leider hat er erst eine Woche später nach unserem Aufenthalt eröffnet.
Somit hatten wir bisher noch keine Gelegenheit „The Avocado Show“ (Die Webseite ist aktuell noch im Tasting Anmelde-Status) genauer unter die Lupe zu nehmen und dort zu speisen. Der Gedanke an Avocados in allen nur erdenklichen Kreationen lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Wir haben uns daher fest vorgenommen bei unserem nächsten Amsterdam Trip dem Laden einen Besuch abzustatten. Facebookberichten zur Folge, soll er aktuell stark überlaufen sein, wir hoffen natürlich dass sich das noch legt. Bis dahin müssen wir uns wohl noch selber mit eignen Kreationen aus der Avocadofrucht begnügen.


Avocadosuppe mit Koriander in der Tasse


Cremige Avocadosuppe mit Koriander im Handumdrehen gemacht

Dieses Rezept eignet sich besonders, wenn es mal wieder schnell gehen muss. Am besten liegen die Avocados schon länger rum und warten auf ihre Verarbeitung. Denn genau bei diesem Klasse Süppchen brauchen wir reife Avocados. Der Geschmack kommt so am besten rüber. Der Koriander wird dem Ganzen in der Suppe sowie im Topping den extra Kick geben. Aber aufpassen! zuviel Koriander ist nicht jedermanns Geschmack und kann schnell seifig schmecken. An Küchengeräten brauchst du einen Standmixer und einen Mixstab. Dann kann es auch schon losgehen, denn es ist soooo einfach… und sooooooooo köstlich.


Avocadosuppe mit Koriander 4


Der Frühling ist da!

Jetzt, wo die ersten Sonnenstrahlen raus kommen. Die Knospen an den Ästen der Bäume anfangen zu sprießen, ist der Drang an die frische Luft zu gehen hoch. Die wohltuende Sonne sollte mitgenommen werden. Nutz den Moment und genieße diese erfrischende Avocado Koriander Suppe an der frischen Luft. Ob im Garten, im Park oder einfach für unterwegs. Nur kalt sollte sie sein, so schmeckt sie einfach am besten.

 

Cremige Avocadosuppe mit Koriander

Zutaten
  • 2-3 Avocados
  • 250ml Kokoswasser (kalt)
  • 2 Korriander Zweige
  • 50ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Prise Chili
  • 1/2 Limette
  • Kürbiskerne
Und so wird´s gemacht
  • 1 Fürs Topping: einen Korianderzweig mit der kleinen Prise Chili, 50ml Olivenöl und fein gehackten Knoblauch mit dem Stabmixer zu einer flüssigen Masse mixen.
  • 2 Die Avocados auslöffeln, das Fruchfleisch der Avocados zusammen mit einem Zweig Koriander, dem kalten Kokoswassser und dem Saft einer halben Limette im Standmixer ordentlich pürieren.
  • 3 Die Kürbiskerne dürfen gerne beim Servieren oben drauf gestreut werden.

Avocadosuppe mit Koriander 3


 



Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.