Bulgursalat mit Hummus Topping

Bulgursalat mit Hummus Topping

Eine unserer liebsten orientalischen Spezialitäten ist Hummus.
Selbstgemachter Hummus eignet sich hervorragend zu leckerem frischem Brot oder Fladenbrot und kann schnell gedippt werden, also warum nicht auch als Topping für einen Bulgursalat.

Sind die Kichererbsen erstmal püriert und mit Tahin, Zitronensaft, Öl, Knoblauch, Salz und Pfeffer zum Hummus verarbeitet angerichtet, hält sich das Ganze zudem abgedeckt mehrere Tage im Kühlschrank.

Die Konsistenz vom Hummus sowie die Zubereitung variiert bei uns je nach Einsatzort.
Soll der Hummus nur mit Brot gedippt werden, machen wir ihn gerne cremig und fester in der Konsistenz. Kommt er aber wie bei diesem Rezept als Topping auf den Bulgursalat – bevorzugen wir eher eine etwas flüssigere Konsistenz – cremig muss er trotzdem sein.


Bulgursalat mit Hummus Topping im Ball Mason Jar


Hier geht es zunächst zum passendem Hummus Rezept inkl. Zubereitung (alles im Mixer)

Bulgursalat mit Hummus Topping

Zutaten
  • 250g Bulgur
  • 1/2 Zucchini
  • 1/2 Paprika
  • 200g Weiße Bohnen
  • 1TL (gehäuft) Kräuter de Provence
  • 5 Stängel Minzblätter
  • 1/2 TL Chilli (getrocknet/geschrotet)
  • 1/2 TL Parikapulver Edelsüß
  • 1 TL Curry
  • 2 EL heller Balsamico
  • 10 grüne Oliven
  • Meersalz(fein) / Pfeffer aus der Mühle
Und so wird´s gemacht
  • 1 Setze zuerst den Bulgur nach Anweisungen des Herstellers auf (Beachte hierzu die Rückseite der Verpackung) Sobald der Bulgur fertig ist, kannst du Ihn auf Seite stellen und auskühlen lassen.
  • 2 Die Zucchini und Paprika in kleine Würfel schneiden und in eine Pfanne mit etwas Olivenöl geben.
  • 3 Die Oliven werden in Ringe geschnitten und erst später dem ganzen bei gegeben. Ebenso die Minze, welche Fein gehackt wird.
  • 4 Bei mittlerer Hitze das ganze ca 3-4 Minuten andünsten. Im Anschluss die weißen Bohnen der hinzugeben.
  • 5 Nimm die Pfanne vom Herd und füge nun den Bulgur in die Pfanne.
  • 6 Um dem ganzen noch die Würze zu geben, kommen jetzt Chili, Kräuter de Provence, heller Balsamico, Paprika Edelsüß, Curry, Minze und die Oliven hinzu.
  • 7 Nun das ganze ordentlich vermengen und noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hierbei empfehlen wir feines Meersalz und Pfeffer aus der Mühel. Schmeckt einfach besser.

Serviervorschlag

Durch die etwas dünnere Konsitenz des Hummus, kann dieser Wunderbar als Topping in einem Glas/Schale serviert werden.
Alternativ kann der Bulgursalat auch direkt mit dem Hummus vermengt werden. Allerdings sieht das ganze nicht mehr ganz so gut aus. Dem Geschmackt bricht es jedoch nichts ab 😉

Lasst es euch schmecken!

 

 



Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.